×
+49 (0) 431 - 38 65 68 70
Weihe Yachting GmbH
Hafentrailer und Lagerböcke

Teichkoppel 59
24161 Altenholz
Kontaktdaten speichern
Servicezeiten
07:30 - 16:00 Uhr
07:30 - 13:00 Uhr

Lagerböcke von Weihe Yachting für das Winterlager

Es gibt unterschiedliche Lagerböcke. Zum einen Systemlagerböcke zum Anheben und Verfahren oder Standböcke, die mittels Kran direkt am Standplatz bedient werden.


Winterlagerbock WLB

Der WLB Lagerbock ist ein modular aufgebauter Standbock aus feuerverzinktem Stahl. Die Seitenstützen gibt es in verschiedenen Längen und durch die stabilen Spindeln ist er in der Höhe optimal einzustellen. Die gesamte Konstruktion lässt sich einfach demontieren und auf dem Autodach oder im Anhänger transportieren. Ob Segel- oder Motorboot, die Böcke gibt es in den Größen 4 t, 6 t, 8 t und 10 t.

Mit Einzelböcken können auch größere Boote gelagert werden.

Lagerbock für Segelboote
Lagerbock WLB 00-004-S-1,5 für Segelboote bis 4 t und 1,5 m Tiefgang
Detailansicht verstellbare Stützen
Detailansicht verstellbare Stützen
Einzelbock für Motorboote
Einzelbock für Motorboote bis ca. 15 t (min. 2 Böcke/Boot)

Systemlagerbock

Der Systemlagerbock besteht aus einem Rahmen, der seitlich Hubarme hat. Der Lagerbock kann für unterschiedliche Transportsysteme und unterschiedliche Bootsgewichte gebaut werden. Typische Größen sind der 6 t, der 8 t und der 10 t Bock. Über zusätzliche Rahmenteile wird aus einem Segelbootbock ein Motorbootbock.

Die höhenverstellbaren Stützen mit den stabilen Gewindespindeln stecken in dem verzinkten oder lackierten Rahmen.

Der Systemlagerbock kann für unser eigenes System gefertigt werden, oder auch für die Systeme anderer Hersteller wie z.B. Weber oder Harbeck.

Systemlagerblock
Systemlagerbock 8 t Nutzlast
Höhenverstellbarer Systemlagerblock
Höhenverstellbarer Systemlagerblock
Stapelbarer Systemlagerblock
Stapelbarer Systemlagerblock

Transport- und Lagerböcke für Überseetransporte

Ein besonderer Lagerbock ist für den Transport von Booten nach Übersee vorgesehen. Er ist besonders stabil gebaut und das Boot wird zusammen mit dem Lagerbock verladen. Die sehr stabilen Seitenstützen sind in der Höhe einstellbar und es können je nach Bootstyp zusätzliche Bootsauflagen und Stützen angebaut werden.

Der Kiel wird an den Seitenanschlägen verkeilt und das Boot mit Spanngurten an den stabilen Zurrpunkten befestigt.

Transportgestell Segelyacht für Überseetransport
Transportgestell Segelyacht für Überseetransport
Transportlagerbock mit Mittelstützen und Doppelpratzen
Transportlagerbock mit Mittelstützen und Doppelpratzen
Transportbock mit dem Schiff vergurtet
Transportbock mit dem Schiff vergurtet
Lagerstütze
Lagerstütze mit Spindel und Höhenverstellung
Kielfixierung für Überseetransport
Kielfixierung für Überseetransport